Die elektrische Fussbodenheizung: Komfortable Wärme in allen Räumen

Eine elektrische Heizung, die unter dem Bodenbelag verlegt wird, eignet sich generell für trockene Räume. Sie ist bei Gebäuden mit einer guten Wärmedämmung als Alleinheizung verwendbar, ansonsten eine praktische Ergänzung zur konventionellen Heizung. Im Gegensatz zur herkömmlichen Fussbodenheizung ist die elektrische Variante schnell verlegt und auch nachträglich installierbar. Sie kann also im Neubau ebenso eingebaut werden wie bei Renovierungen und Sanierungen. Ob im ganzen Haus oder nur in einzelnen Räumen, die elektrische Heizung ist eine interessante Alternative für alle Bauherren. Besonders gut eignet sie sich in Verbindung mit einem Bodenbelag aus Parkett oder Laminat. Etliche Ausführungen können auch als Wandheizung verwendet werden. 

So funktoniert die elektrische Fussbodenheizung

Beim Stichwort "Fussbodenheizung" denken die meisten Menschen zunächst an eine teure und aufwendige Heizungsvariante. In der Praxis sieht es bei elektrischen Heizsystemen jedoch ganz anders aus. Die Heizung besteht aus dünnen Matten aus Aluminiumgewebe oder Glasfasergewebe. In den Matten ist dünner Draht verarbeitet, der als Heizleiter fungiert und für die Erwärmung sorgt. Die einzelnen Elemente sind selbstklebend und haben nur eine geringe Aufbauhöhe. Sie werden entweder schwimmend auf dem Estrich oder unter einem neuen Bodenbelag verlegt. Die elektrische Flächenheizung verteilt die Wärme gleichmäßig über den gesamten Fußboden. Die Bildung von sogenannten Hot Spots wird verhindert, Sie genießen im ganzen Raum eine gleichmäßige Wärme.

 

Je nach Bedarf erhalten Sie die elektrische Bodenheizung mit einer unterschiedlichen Leistungsfähigkeit. Entscheidend ist die Wattzahl. Auch die Bedienung der Heizung ist variabel. Modernste Technik ermöglicht eine individuelle Steuerung, Sie können jeden Raum exakt nach Ihren Bedürfnissen heizen. Lassen Sie sich vom Fachmann beraten und erfahren Sie, welche Heizleistung für Sie sinnvoll ist und welche Varianten zu Ihrem Wohnumfeld passen. 

Geeignet für unterschiedliche Bodenbeläge: Die elektrische Fussbodenheizung

Elektrische Heizsysteme sind mit vielen Bodenbelägen kombinierbar. Sehr gut geeignet ist eine Bodenheizung für die meisten Parkett- und Laminatböden. Auch unter einem Vinyl- oder Linoleumbelag oder unter Teppichböden kann die Flächenheizung verlegt werden. Ob für den Privathaushalt oder in Gebäuden mit einer gewerblichen Nutzung, die elektrische Bodenheizung eignet sich für viele Einsatzzwecke. Nutzen Sie das innovative Heizsystem als Vollheizung, wenn es sich um Räume mit einer standardmäßigen Isolierung handelt. Als Zusatzheizung ist die elektrische Bodenheizung ebenfalls ideal. 

Die Vorteile der elektrischen Fussbodenheizung

Einer der Hauptvorteile fällt auf den ersten Blick auf: Räume ohne störende Heizkörper! Damit können Sie die gesamte Fläche für die Möblierung nutzen. Sie müssen keine Rücksicht mehr auf Heizkörper nehmen, die sich oft an ungünstigen Stellen befinden. Die Heizung erwärmt den Raum schnell, bereits nach wenigen Minuten spüren Sie die angenehme Wärmewirkung. Im Vergleich zur konventionellen Heizung sind die Temperaturen der Heizelemente wesentlich niedriger. Ein Heizkörper benötigt eine Erwärmung auf 65-75°C, während die elektrische Flächenheizung mit nur 26-29°C auskommt. Die Raumtemperatur ist gleichmäßig, der Raum wird nicht überhitzt. Durch die Wärmeeinsparung entstehen auch geringere Energiekosten. Sie heizen damit also wirtschaftlich, kostensparend und effizient.

 

Eine elektrische Bodenheizung eignet sich zudem besonders gut für komplizierte Grundrisse. Denken Sie zum Beispiel an eine Altbauwohnung, die Sie sanieren möchten. Schmale Ecken, Winkel und Erker erschweren oft den Einbau von Heizkörpern, wertvolle Wand- und Bodenfläche geht verloren. Mit einem flexiblen Heizsystem sind Sie dagegen unabhängig, die einzelnen Elemente lassen sich passgenau und maßgeschneidert verlegen. Auch die geringe Höhe der Matten ist positiv: Das Bodenniveau wird kaum beeinträchtigt. 

 

Elektrische Heizsysteme sind wartungsfrei. Darüber hinaus entfällt auch die Wartung und Reinigung der Heizkörper. Ein weiterer Aspekt ist die hohe Hygiene, die Ihnen eine elektrische Bodenheizung bietet. Wenn Sie den Bodenbelag feucht aufwischen, trocknet er sehr schnell - ein wesentlicher Vorteil für alle, die beispielsweise an Hausstauballergien leiden.

 

Wir beraten Sie gern über die verschiedenen Heizungsvarianten und übernehmen für Sie den Einbau. Ob im Haus, in der Wohnung oder im Wintergarten, profitieren auch Sie von den Vorteilen einer modernen und zeitgemäßen Fussbodenheizung!